Wie Sie MP4 Videos in Adobe Premiere Pro importieren

Haben Sie Schwierigkeiten dabei, Ihre MP4-Dateien in Adobe Premiere Pro CS4/CS5/CS3/CS6 zu importieren? Doch offiziell heisst es, dass das MP4-Dateiformat von Adobe Premiere unterstützt wird. MP4 ist ein Format mit vielen verschiedenen Codecs. Ihr MP4-Dateicodec ist nicht mit Adobe Premiere kompatibel. Um dieses Problem einfach zu lösen, können Sie Ihr MP4-Video in andere Adobe Premiere-freundliche Videoformate konvertieren, wie zB. MOV, MPEG-2, FLV u.v.a.m. (Hinweis: dies gilt für alle Arten von Adobe Premiere, wie zB. Adobe Premiere Pro, Adobe Premiere Pro CS3/CS4/CS5/CS6).

Teil 1: Der beste MP4 in Adobe Premiere-Konverter

mp4 zu adobe premiere

Wondershare Video Converter Ultimate

  • Unterstützt das Konvertieren in jedes beliebiges Format von Adobe Premiere, wie zB. avi, mov, flv, 3gp, MPEG-1/2, etc.
  • Konvertiert Videos mit der schnellsten 30-fachen Geschwindigkeit und behält zu 100% die originale Videoqualität bei; somit gibt es keinen Videoqualitätsverlust.
  • Brennen von Videos auf DVDs, DVD-Ordner oder ISO-Dateien mit kostenlos zur Verfügung gestellten DVD-Menüvorlagen.
  • Hinzufügen von Meta-Dateien zu Ihrem Video, wie bei denen, die von iTunes gekauft werden.
  • Unterstützt OS:Windows 7/8/XP/Vista, Mac OS X 10.6, 10.7, 10.8, 10.9, 10.10

Wie man MP4-Dateien in Adobe Premiere mit dem Video Converter Ultimate importiert

Diese Anleitung basiert auf dem Windows-Betriebssystem. Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, versuchen Sie es bitte mit dem MP4 in Adobe Premiere Pro für Mac und Video Converter for Mac.

Schritt 1 Importieren der MP4-Videodatei

Nachdem das Programm installiert ist, kommen Sie zu einer eindrucksvollen Benutzeroberfläche. Jetzt können Sie Ihre MP4-Videodateien hinzufügen. Sie haben hier zwei Möglichkeiten:

  1. Ziehen Sie die MP4-Datei einfach direkt zur linken Artikelliste.
  2. Klicken Sie auf „Dateien hinzufügen", um die MP4-Dateien hinzuzufügen.

MP4 in Adobe Premiere Pro

Schritt 2 Wählen Sie das richtige Ausgabeformat

Auf der rechten Seite der Benutzeroberfläche, sehen Sie die Option „Ausgabeformat“. Öffnen Sie die Ausgabeformat-Liste und Sie werden zwei Kategorien finden: Format und Gerät. In Format finden Sie Video, Audio, HD, 3D, Web, etc. also endlos viele Möglichkeiten. In Gerät können Sie zwischen Apple, HTC, Samsung usw. auswählen, nur um einige zu nennen. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie nicht wissen, welches Format Ihr Handy/Gamestation/Player unterstützt.

Hinweis: Ich wähle .MOV, welches eines der Adobe Premiere Pro cs3/cs4/cs5/cs6 freundlichen Formate ist. Dieses können Sie unter „Format" > „Video" finden. Natürlich können Sie auch den Ausgabe-Speicherort abändern, um die Datei an Ihrem gewünschten Ort zu speichern.

MP4 Video in Adobe Premiere Pro importieren

Schritt 3 Beginnen Sie die Konvertierung jetzt

Jetzt wird es spannend. Klicken Sie einfach auf „Konvertieren“. Automatisch wird der Konviertierungsvorgang eingeleitet und Sie können den Fortschritt auf dem Balken verfolgen. Sollten Sie den Vorgang pausieren oder vorzeitig beenden wollen, können Sie dies dort tun. Nun können Sie die konvertierte Datei ganz einfach zu Adobe Premiere Pro cs3/cs4/cs5/cs6 hinüberziehen und dort alles mögliche damit machen. Es hätte doch so einfach sein können, oder? Darauf stosse ich an!

mp4 video für Adobe Premiere Pro konvertieren

free converter vs video converter ultimate

Teil 2: Kostenloser MP4 in Adobe Premiere-Konverter

Free Video Converter: Kostenloser Wondershare MP4 in Adobe Premiere-Konverter

Sie können dieses MP4 in Adobe Premiere-Konvertiertool kostenlos verwenden.

Vorteil: Freeware

Nachteile:

  • 1. Es erlaubt Ihnen nur 10 Dateien zur 30X Geschwindigkeit zu konvertieren.
  • 2. Es unterstützt kein Brennen von Videos auf DVD.
  • 3. Die Ausgabe-Videoqualität ist unterschiedlich.

Teil 3: Häufig gestellte Fragen zum Importieren von MP4 in Adobe Premiere Pro

Frage: Welche Videoformate werden von Adobe Premiere Pro unterstützt?

Adobe Premiere Pro unterstützt viele Videoformate, wie zB. MP4, MPEG, MPE, MPG (MPEG-1, MPEG-2), M2V (DVD-kompatibel MPEG-2), MTS (AVCHD), MOV, FLV, AVI. Für weitere Informationen, lesen Sie bitte hier weiter.

Frage: Mein Video wird von Adobe Premiere Pro unterstützt, warum kann es dort trotzdem nicht importiert werden?

Bei einigen Videoformaten gibt es ein Codec-Problem. Sie müssen Ihr Videoformat in ein Adobe Premiere Pro-freundliches Codec konvertieren, wie zB. MPEG-2. Dies ist der beste Codec mit den besten Ergebnissen, wenn Sie mit Adobe arbeiten.

Vielleicht brauchen Sie noch

Photo Recovery

Photo Recovery

(Gelöschte Bilder wiederherstellen)

Ein professionelles Werkzeug, welches speziell dazu entwickelt wurde, um Fotos, Videos und Audio-Dateien von Speichermedien wiederherzustellen.

Data Recovery

Data Recovery

(Gelöschte dateien wiederherstellen)

Stellen Sie schnell, sicher und vollständig Dateien in über 550 Formaten wieder her.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top