So erstellen Sie ein Backup Ihres iPhones mit iTunes

1. So erstellen Sie ein Backup Ihres iPhones mit iTunes

Ein Backup vom iPhone kann oftmals sehr nützlich sein. Sei es, weil Sie Ihr Handy verlieren, ein Neues kaufen oder es einfach nur erneut installieren möchten. Darüber hinaus können viele Daten auch am PC genutzt werden. Das sind aber nur wenige Gründe, warum man ein Backup machen sollte. Allen voran liegt hier die Sicherheit im Vordergrund. Wer sicherstellen möchte, dass seine Daten immer wieder zugriffsbereit sind, sollte ein Backup über iTunes, iCloud oder ähnliche Dienste machen, damit man gar nicht erst in die Gefahr läuft, alles zu verlieren.

Die häufigste und beliebteste Methode ist dabei iTunes, da es die Backups nicht nur sichert, sondern auch verschlüsseln kann. Das ist ganz besonders von Vorteil, wenn Sie nicht wollen, dass jemand Ihre Daten klauen oder einsehen kann. Ein Passwort hilft dann dabei, dass Sie der Einzige sind, der auf die sensiblen Daten Zugriff hat. Wenn Sie also nicht möchten, dass jemand etwa Ihre Urlaubsfotos oder Urlaubspläne einsehen kann, sollten Sie das definitiv machen.

iTunes speichert dabei nicht nur Fotos oder Musik, sondern sorgt auch dafür, dass Kontakte, Nachrichten aller Art, Kalender-Einträge und eben alles andere Wichtige vom Smartphone gesichert und im notwendigen Fall wiederhergestellt werden.  Diese Backups werden dann lokal gespeichert, so dass sie nicht nur iTunes, sondern auch andere Programme Zugriff darauf haben.
iTunes speichert die Backups dabei auf dem Mac im Ordner ~/Library/Application Support/MobileSync/Backup/ bei Windows 7 wiederrum kann man seine Daten in \Users\(username)\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup\ wiederfinden.

Ein Backup zu erstellen ist dabei aber auch um einiges leichter als man denkt. Insbesondere, wenn man seine Daten dazu noch ver- oder entschlüsseln möchte.

So erstellen Sie ein Backup mit iTunes:

  1. Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer oder Mac. Wenn Sie das Programm noch nicht haben sollten, müssen Sie es auf der offiziellen Webseite von Apple runterladen.
  2. Haben Sie das gemacht, schließen Sie Ihr iPhone an den PC oder Mac an.
  3. Unter Geräte sollte jetzt Ihr iPhone auftauchen. Klicken Sie mit der linken Maustaste drauf, damit sich Ihr Handy öffnet.
  4. Jetzt klicken Sie auf Zusammenfassung. Hier können Sie jetzt über Optionen „Backup“ auswählen und aussuchen, wie oft ein Backup vom iPhone erstellt werden soll. Dafür klicken Sie einfach auf „Auf diesem Computer sichern“ Wer will, kann seine Backups auch verschlüsseln. Dafür muss einfach nur auf ein Häkchen bei „Backup verschlüsseln machen“.
  5. Sofern Sie sich dafür entscheiden, müssen Sie jetzt ein Passwort eingeben. Wählen Sie am besten eines aus, dass aus Buchstaben UND Zahlen besteht, um es sicherer zu machen. Das Passwort muss zweimal eingegeben werden.
  6. Jetzt klicken Sie auf „Passwort einstellen.“
  7. Das war es schon. Ab jetzt werden Backups die Sie machen, auf Ihrem PC oder Mac gespeichert und obendrein auch noch verschlüsselt.
  8. Backup Ihres iPhones mit iTunes

2. Dateien auf den Computer übertragen oder synchronisieren

WLAN-Synchronisierung

Wer keine Lust hat sein iPhone anzuschließen, kann glücklicherweise und dank iTunes auch auf sein Wi-Fi Netzwerk zurückgreifen. Das ist ganz einfach und funktioniert ähnlich wie das BackUp erstellen, nur dass Sie hier einfach auswählen, dass die Synchronisierung über das WLAN gemacht wird.

  1. Öffnen Sie iTunes und steuern Sie erneut Ihr Gerät an.
  2. Von hier gehen Sie wieder auf den Reiter „BackUp“ und aktivieren „Backup in der Cloud“
  3. Danach können Sie runterscrollen und via Optionen „Mit diesem iPhone über WLAN synchronisieren“ anwählen.
  4. Haben Sie das getan, wird Ihr iPhone automatisch über WLAN gesichert, so dass Sie sich um nichts mehr kümmern brauchen.
  5. WLAN-Synchronisierung

Manuelle Synchronisierung

Wie Sie sehen können, ist auch diese Methode sehr einfach und mit ein paar Klicks gemacht. Sollten Sie aber auf iTunes keine Lust haben oder eventuell nicht in einem WLAN-Netzwerk sein, können Sie genauso gut hingehen und alles über eine manuelle Verbindung an den PC bewältigen. Auch das können Sie ganz einfach machen, wenn Sie keine große Ahnung vom Thema haben.

  1. Schließen Sie Ihr iPhone an den PC an und warten, bis es das iPhone erkannt hat.
  2. Dann öffnen Sie Ihr Gerät und kopieren alle Ihre Ordner via Rechtsklick in den gewünschten Ordner.
  3. Aber aufgepasst: Auf diese Art und Weise werden nur Bilder und ein paar andere Daten gesichert. Kontakte und Nachrichten sind im Backup so nicht enthalten.
  4. Manuelle Synchronisierung

3. Häufige gestellte Fragen und Antworten

Wenn Sie eine Sicherung mit iTunes machen, sollten Sie aber aufpassen, dass Sie einem der drei folgenden Probleme nicht über den Weg laufen:

1. iTunes kann kein Backup erstellen

Wenn iTunes kein Backup erstellen kann, sollten Sie hingehen und versuchen iTunes zu aktualisieren. Gucken ob alle Treiber auf dem neuesten Stand sind und Ihr iPhone, sowie PC oder Mac neustarten. Außerdem könnte es helfen andere USB-Geräte abzutrennen.

2. iTunes kann kein Backup wiederherstellen

Wenn kein Backup wiederhergestellt werden kann, sollten Sie dieselben Schritte wie eben ausführen und dazu noch das Backup an eine andere Stelle kopieren. Dann probieren Sie erneut es wiederherzustellen.

3. iTunes verlangt ein Passwort, obwohl sie keins festgelegt haben

Wenn iTunes ein Passwort verlangen sollte, obwohl Sie keines festgelegt haben, sollten Sie die obigen Schritte ausführen und unter Umständen versuchen iTunes im Administrator Modus zu starten oder wenn Sie ein Passwort zum Einloggen festgelegt haben, dieses eingeben.

Vielleicht brauchen Sie noch

Dr.Fone für iOS

Dr.Fone für iOS

(iPhone wiederherstellen)

Eine umfangreiche Lösung, um gelöschte Kontakte, Nachrichten, Fotos, Notizen, etc. auf dem iPhone, iPad und iPod Touch wiederherzustellen.

MobileTrans

MobileTrans

(Handy Daten übertragen)

MobileTrans hilft Ihnen Kontakte, SMS, Anruflisten und Medien zwischen Android, Symbian und iOS-Geräten grenzenlos zu übertragen.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top