Wie Sie die iTunes-Mediathek zurücksetzen, ohne Metadaten oder Wiedergabeliste zu verlieren

Dieser Artikel zeigt Ihnen die Lösung zum Zurücksetzen der iTunes-Mediathek, ohne Metadaten oder Wiedergabelisten zu verlieren.

Ihre iTunes-Mediathek ist nichts weiter als eine Datenbank für Musik und Wiedergabelisten, die Sie angelegt haben. Spezifische Informationen sind im iTunes-Medienordner gespeichert. Wenn Sie diesen Ordner zurücksetzen oder löschen, wird iTunes einen neuen und leere Kopie anlegen, sobald die Anwendung geöffnet wird, aber es besteht eine Chance, dass die Wiedergabelisten, Titel-Bewertungen, Kommentare und Album-Cover dabei verloren gehen.

Teil 1: Probleme, auf die Sie beim Zurücksetzen einer iTunes-Mediathek stoßen können

Viele Menschen haben den Eindruck, dass Sie vielleicht wertvollen Speicherplatz dazugewinnen, wenn Sie Ihr derzeitiges iDevice auf iOS 8 aktualisieren. Die Hauptprobleme, den sie begegnen, wenn sie ihr Gerät zurücksetzen, sind:

  1. Die Musikwiedergabeliste und die Sammlungen könnten durcheinander geraten. Nach dem Zurücksetzen kann es passieren, dass Informationen von ganzen Alben und Künstlern verloren gehen. Viele Einträge verschwinden möglicherweise vom Gerät und von einigen Alben bleibt nur der erste Titel des Albums zurück, während der Rest verloren geht.
  2. iTunes stürzt vielleicht ab, wenn Sie es mit dem iDevice synchronisieren.
  3. Es gibt unter Umständen das Problem, dass Sie viele Einträge doppelt vorfinden.
  4. Sie können Ihre Album-Cover vielleicht nicht korrekt mit Ihrem iDevice synchronisieren.
  5. Ein weiteres typisches Problem ist, dass iTunes dazu tendiert, bei den Schritten ‚Warten, bis die Objekte kopiert sind‘ und ‚Auf das Anwenden der Änderungen warten‘ hängen bleibt. Einige Benutzer müssen an diesen Stellen manchmal stundenlang warten.
  6. Einige Menschen finden es schwierig, auf iOS 8 zu aktualisieren, denn sie können unter Umständen im WLAN-Modus keine Dateien mit iTunes synchronisieren.

Teil 2: Wie setzen Sie iTunes ohne die Gefahr zurück, Wiedergabelisten und andere wertvolle Daten zu verlieren?

Um zu beginnen,

Schritt 1: Sie müssen eine Sicherung der Musikbibliothek auf einer USB-Festplatte oder einer Festplatte anlegen

Schritt 2: Exportieren Sie die Wiedergabelisten in die Dateien im XML-Format und speichern Sie sie.

Schritt 3: Öffnen Sie iTunes und erstellen Sie eine neue Mediathek.

Schritt4: Fügen Sie diese Mediathek zu iCloud mithilfe von iTunes Match hinzu und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Schritt 5: Wählen Sie ‚iTunes Match aktualisieren‘ in der Menüleiste von iTunes und löschen Sie 999 Titel auf einmal. Überschreiten Sie diese Zahl nicht. Sie können diese Schritte wiederholen, bis die Mediathek vollständig geleert ist.

Schritt 6: Nach dem der Vorgang abgeschlossen ist, löschen Sie alle Wiedergabelisten und die leere iTunes-Mediathek.

Wenn Sie die Wiedergabelisten in iTunes zurücksetzen oder aktualisieren, besteht die Chance, dass Sie einige Wiedergabelisten versehentlich löschen. Sie können iTunes zurücksetzen und wiederherstellen, indem Sie iTunes Library.itl mit einer älteren Datei ersetzen. Falls Sie die Mediathek seit einiger Zeit nicht zurückgesetzt oder aktualisiert haben, finden Sie die gelöschte Wiedergabeliste in iTunes erst gar nicht. Das beste Tool für das Wiederherstellen der Wiedergabelisten vom iPods, iPhones oder iPads mit

Teil 3: Der schnelle und einfache Weg, um die iTunes-Mediathek zurückzusetzen, ohne Metadaten oder Wiedergabelisten zu verlieren.

box

Wondershare TunesGo - Übertragen und verwalten Sie die Daten von Ihrem iOS-Gerät

  • Überträgt Ihre Daten von Ihrem iPhone, iPad oder iPod zurück in Ihr iTunes.
  • Analysiert und säubert Ihre Musik-Bibliothek mit einem Klick.
  • Synchronisiert und überträgt Ihre iTunes-Mediathek auf Ihr Android-Gerät.
  • Lädt Musik von Online-Websites herunter und zeichnet sie auf.

Dieses leistungsstarke Tool wird es Ihnen ermöglichen, Wiedergabelisten zurückzusetzen und wiederherzustellen, und Sie werden diese Liste damit von all Ihren iDevices übertragen können, falls Sie die Wiedergabelisten vorher mit iTunes synchronisieren konnten.

Um mit dem Vorgang zu beginnen,

Schritt 1: Verbinden Sie Ihr iOS-Gerät mit dem Computer.

Schritt 2: Laden Sie TunesGoauf Ihren Computer herunter und installieren Sie es.

Schritt 3: Verbinden Sie das iOS-Gerät mit Wiedergabelisten auf Ihrem PC und starten Sie TunesGo. Es wird das Gerät erkennen und es im Hauptfenster mit allen wichtigen Informationen anzeigen. TunesGo unterstützt alle iPhone 5-Modelle, iPad Minis und iPhone Touch-Modelle.

Mediathek zurücksetzen

Schritt4: Sie haben die Möglichkeit, sich die Wiedergabelisten links im Hauptfenster anzusehen.

Schritt 5: Klicken Sie darauf, um die vollständige Kategorie anzuzeigen.

Schritt 6: Wählen Sie die gewünschte Liste, klicken Sie auf das Dreieck ‚Export‘ und wählen Sie ‚Export zu iTunes‘. Der Fortschrittsbalken hält Sie über den Vorgang des Zurücksetzens auf dem Laufenden.

Mediathek zurücksetzen

Die Wiederherstellung von iTunes und das Zurücksetzen davon werden nach einiger Zeit abgeschlossen sein und Sie können die Wiedergabeliste danach prüfen. Die Bewertungen von Einträgen und der Wiedergaben-Zähler werden standardmäßig von den IOS-Geräten in iTunes übertragen.

Vielleicht brauchen Sie noch

TunesGo 8.0

TunesGo 8.0

(Musik verwalten)

TunesGo befreit Ihre Musik, und tut das, was iTunes nicht kann.

TunesGo (iOS)

TunesGo (iOS)

(iOS Gerätedaten verwalten)

Machen Sie das, was iTunes nicht leisten kann! Verwalten Sie Ihre iDevices mit TunesGo Retro einfach und ohne Aufwand.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top