Wird es ein iPhone 7 oder ein iPhone 6s?

2015 wird ein großartiges Jahr für Apple, weil man dort plant, die nächste Generation an Smartphones vorzustellen. Es ist mittlerweile 11 Monate her, seitdem iPhone 6 und iPhone 6 plus vorgestellt wurden. Und es ist auch bereits einen Monat her, seitdem man etwas Neues zu dem neuen Gerät von Apple gehört hat. Das neue iPhone soll iPhone 7 oder iPhone 6s plus heißen. Zwar kennen wir eigentlich den offiziellen Namen des kommenden iPhones noch nicht, aber wir wissen bereits eine ganze Menge darüber. iPhone 7 ist nicht das siebte iPhone. iPhone 6 und iPhone 6 plus waren schon das neunte und zehnte iPhone. iPhone 7 wird das, was wir die nächste Generation nennen, das nächste Groß-Bildschirm-iPhone. Aus guten Quellen wissen wir, dass Apple das neue iPhone in zwei Größen anbieten wird.

Wird es ein iPhone 7 oder ein iPhone 6s

Was aber die meisten Menschen beschäftigt ist: Heißt es iPhone 6s oder iPhone 7. Lassen Sie uns noch einmal kurz die Namensgebung bei Apple Revue passieren. Wenn sich Apple an die Tradition hält, wird es ein iPhone 6s. Natürlich wird das Handy von einem größeren iPhone 6s Plus sowie einer günstigeren Version, iPhone 6c, begleitet. Das ist das wichtigste Argument dafür, dass das neue als iPhone 6s bezeichnet werden wird. 

Aber es gehen eben auch einige Gerüchte seit Jahren herum. Das Gerücht sagt nämlich, dass Apple vorhat, die „s“-Namensgebung fallen zu lassen, weil die Kunden es negativ bewerten. Warum? Weil wir bereits iPhone 6 und iPhone 6 plus haben. Aber das neue Gerät soll sich extrem von den vorherigen Versionen von iPhone unterscheiden. Wenn es so fortschrittlich sein sollte und Apple lediglich ein „S“ anfügt, könnten die Kunden der Auffassung sein, dass es sich nicht um ein wirklich neues Handy handelt. Es hört sich dann nur so an, als wenn es lediglich eine Zwischenstufe zum nächsten iPhone wäre.

Wird es ein iPhone 7 oder ein iPhone 6s

Da Apple aber gesagt hat, dass das neue iPhone sich grundsätzlich unterscheidet, wäre die Beibehaltung des Namens unlogisch.
Auch der Analyst Ming-Chi Kuo, der für KGI Securities arbeitet, hat eine Information an die Investoren zum Anlass genommen, darauf hinzuweisen, dass Apple tatsächlich ein iPhone 7 im Herbst auf den Markt bringen will. Das heißt, dass die gesamte 6s-Generation übersprungen wird. Warum? Weil man glaubt, dass Apple ein signifikantes neues Feature auf dem kommenden iPhone präsentieren wird: Force Touch. Die Handys in den „s“-Generationen haben normalerweise keine derart aufregenden neuen Features vorgestellt (wie z.B. Force Touch)

Lassen Sie uns auch noch einmal über das iPhone 5s nachdenken. Als das iPhone 5 herauskam, stellte Apple den Touch ID vor und ging auf 64-Bit. Diese Veränderungen waren wirklich groß, aber nicht groß genug für Apple, um gleich auf iPhone 6 zu springen. Mit Force Touch aber würde man diese Liga verlassen. Wir werden also bis September abwarten müssen, bis Apple hoffentlich neue Infos zum neuen Handy veröffentlicht.

Do you want an iPhone 7 or an iPhone 6s?

Hören wir uns doch einmal an, was die Kunden denken. Was möchten Sie mehr – iPhone 7 oder iPhone 6s?

1. „Es wird in jedem Fall ein iPhone 6s“

iPhone 7 im nächsten Jahr? Macht mal halblang. Hast Du in den vergangenen 4 bis 5 Jahren nicht aufgepasst? Apple hatte stets einen konstanten Vorstellungszyklus. 1 Jahr 6, nächstes Jahr 6s. Natürlich könnte Apple das verändern, aber wenn man sich die Geschichte einmal anschaut, hört es sich so an, als wüsstest Du nicht, wovon du redest. 2016 wird das Jahr des iPhone 7. Das hört sich an, als wäre es mehr als ein Gerücht. Apple hat zuletzt die Herstellung von Liquid Metall, das für das Gehäuse von iPhone 7 erst für 2016 – und nicht für 2015 – bestellt. Hier hörst du es zuerst.

Quelle: macworld.co.uk

2. „Ganz klar iPhone 6s“

Also mal keine Hektik. Das iPhone 6 kommt vor dem iPhone 6s und dann kommt definitiv iPhone 7. Ich weiß, dass Ihr Jungs aufgeregt seid, aber das iPhone 7 ist noch ein Jahr von uns entfernt. Holt jetzt erst mal tief Luft und lasst uns über das iPhone sprechen, das in zwei Monaten kommt.

Quelle: macworld.co.uk

3. „Ich denke, es wird ein iPhone 6s“

Lasst die Fakten sprechen. Schaut Euch die Geschichte der iPhone-Vorstellungen an:

  • iPhone
  • iPhone 3G
  • iPhone 3GS
  • iPhone 4
  • iPhone 4S
  • iPhone 5
  • iPhone 5S +5C
  • iPhone 6 + Plus
  • iPhone 6S or some other derivative of the 6 is very much expected.

Quelle: telegraph.co.uk

4. „Es könnte ein iPhone 7 werden“

Naja, ich denke, ich sollte Euch darüber informieren, dass es mittlerweile ganz andere Gerüchte gibt: iPhone 8 (oder vielleicht iPhone 7, wie Apple es nennen wird) scheint im September 2016 auf den Markt zu kommen.

Quelle: macworld.co.ukintro

5. „Brauche ein iPhone 7“

Ich finde, das iPhone 6 ist hässlich, der Rücken sieht aus wie Plastik und erinnert mich an ein Samsung. Das iPhone 5 ist viel besser. Sie sollten gleich auf das 7-er springen, weil das 6 plus sich verbiegt. Sie brauchen ein völlig neues Design für das Handy und hoffentlich orientieren sie sich am Look des iPhone 5.

Quelle: pocket-lint.com

6. „6s ist das nächste“

Lassen Sie uns die Geschichte betrachten – und Apple ist gut darin, wenn es sich um das iPhone handelt. Das nächste iPhone wird das 6s und wird genauso aussehen, wie das iPhone 6, aber über bessere Features und bessere Teile verfügen. Und sie werden das Problem mit dem Verbiegen im iPhone 6 und 6 plus geregelt haben.

Quelle: macworld.co.uk

7. „Brauche iPhone 7“

Wenn es das 6s wird, wechsle ich auf irgendetwas anderes.

Quelle: macworld.co.uk

8. „Wird ein 6s“

Diese Neuerscheinung wird ähnlich wie die Neuvorstellung des 4S/5S. Es handelt sich gerade mal um eine Upgrade-Version des 6, mit ein oder zwei kleineren Veränderungen und vielleicht einer „größeren“ Anpassung, die es verkaufen soll: den 5S Fingerabdrucksensor zum Beispiel. Ich glaube nicht, dass drahtloses Aufladen vor 2016 kommt, aber sie benötigen eine neue Kamera und eine neue Bildschirmauflösung, um die Leute zu beruhigen! Apple wird irgendetwas aus dem Ärmel schütteln – es ist nur ein Wartespiel.

Quelle: macworld.co.uk

9. „Es sollte ein iPhone 6s werden“

Apple nutzt normalerweise zwei Generationen für das gleiche Design beim iPhone. Das neue, schlankere, leichtere und rundere Design des iPhone 6 sollte überleiten auch zum iPhone 6s. Ich wäre sehr enttäuscht, wenn der iP6-Style nicht zum iP6s überleiten würde.

Quelle: macworld.co.uk

10. „Hoffe, das iPhone 7 kommt früher“

Ich denke, wir werden das iPhone 7 in 2016 sehen. Aber ich hoffe, Ihr habt Recht! Ich würde das iPhone 7 ohne zu zögern im September kaufen

Quelle: macworld.co.uk

Die Wahrheit ist, dass wir alle über den Namen des iPhones argumentieren und debattieren können. Aber niemand weiß etwas Genaues, bis Apple den Namen offiziell bestätigt. Wenn man die geschilderten Fakten berücksichtigt, müsste das neue Handy Phone 7 heißen. Aber, Apple hat eine lange Tradition und es ist eher zu erwarten, dass der Name bei iPhone 6s bleibt. Wenn der Force Touch die einzige Aufsehen erregende Neuigkeit ist, gibt es keine ausreichenden Gründe, warum das Unternehmen mit seiner Tradition brechen sollte. Die Apple Watch verfügt bereits über diese Funktion und damit ist sie nicht brandneu.

Wird es ein iPhone 7 oder ein iPhone 6s?

iPhone 7 und iPhone 7s

iPhone 6s und iPhone 6s Plus

Interessiert mich alles nicht

Vielleicht brauchen Sie noch

Dr.Fone für iOS

Dr.Fone für iOS

(iPhone wiederherstellen)

Eine umfangreiche Lösung, um gelöschte Kontakte, Nachrichten, Fotos, Notizen, etc. auf dem iPhone, iPad und iPod Touch wiederherzustellen.

MobileTrans

MobileTrans

(Handy Daten übertragen)

MobileTrans hilft Ihnen Kontakte, SMS, Anruflisten und Medien zwischen Android, Symbian und iOS-Geräten grenzenlos zu übertragen.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top