Beste Lösung für das Problem „iPhone geht nicht mehr an“

Das iPhone ist für seine Besitzer immer sehr praktisch, begleitet diese durch den Alltag und erleichtert diesen maßgeblich, weil alle Informationen abrufbereit sind und mit Hilfe der Apps bestimtme Sachen vereinfacht werden, wie beispielsweise der Kauf von Bahntickets. Das iPhone hat deshalb seinen Preis und dann ist es besonders ärgerlich, wenn es nicht mehr funktioniert oder gar nicht mehr an geht. Falls das Ihnen passiert ist, müssen Sie nicht gleich zum Kundendienst rennen. Es gibt verschiedene Ursachen und Lösungen dafür. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, wie Sie Ihr iPhone, das nicht mehr angeht, selbst wieder zum Laufen bringen können.

Beste Lösung für das Problem iPhone geht nicht mehr an

Akku komplett entladen – Akku richtig aufladen

Eine mögliche Ursache dafür, dass Ihr iPhone nicht mehr angeht, ist ein komplett entladener Akku. Dies passiert, wenn das iPhone lange Zeit nicht eingeschaltet wurde und der Akku gar keinen Funken Strom mehr gespeichert hat. Es könnte auch sein, dass Sie Ihr iPhone auch dann nicht einschalten können, wenn Sie es am Ladekabel angeschlossen haben. Lassen Sie das iPhone deshalb für mindestens eine Stunde laden, ehe Sie versuchen es einzuschalten. Schließen Sie es an die Steckdose an und nicht an den Computer über USB. Per USB lädt das iPhone generell langsamer als über Steckdose. Versuchen Sie es nach einer Stunde erneut. Sollte dies den gewünschten Erfolg nicht bringen, muss das Problem, dass das iPhone nicht mehr an geht, eine andere Ursache haben. Finden Sie weiter im Text andere Ursachen und die entsprechenden Lösungsvorschläge heraus, mit denen es klappen könnte.

Beste Lösung für das Problem iPhone geht nicht mehr an

Fehler im System - das iPhone im Recovery-Modus starten

Der Recovery-Modus beim iPhone umgeht manchmal Fehler im System, die das iPhone daran hindern, zu starten. Um das iPhone im Recovery-Modus starten zu können, müssen Sie den Home-Button zusammen mit dem Power-Button für mindestens 10 Sekunden gleichzeitig gedrück halten. Geht das iPhone an, wird der Fehler aller Wahrscheinlichkeit nicht mehr vorkommen. Sollte es nach wie vor nicht angehen, können Sie probieren, das iPhone per USB-Kabel mit dem Computer zu verbinden. Anschließend starten Sie iTunes. Eventuell wird Ihr iPhone direkt erkannt. Falls nicht, versuchen Sie es im angeschlossenen Zustand im Recovery-Modus zu starten. Dazu halten Sie Power- und Home-Button wieder gleichzeitig gedrückt, dieses Mal aber länger als 10 Sekunden, nämlich mindestens eine Minute. Bei Erfolg dürfte es angehen und wieder wie gewohnt funktionieren sowie bei iTunes erkannt werden.

Beste Lösung für das Problem iPhone geht nicht mehr an

Power-Button defekt

Wenn Ihr iPhone partout nicht angehen möchte, könnte es auch an einem defekten Power-Button liegen. Dieses Problem kommt nicht oft vor, was aber nicht bedeutet, dass es ausgeschlossen werden sollte. Üblicherweise löst sich die Verbindung zwischen dem Button und dem Mainboard, wodurch der elektrische Kreis nicht geschlossen wird und folglich das iPhone nicht mehr angeht. Die Lösung für dieses Problem ist ein wenig schwieriger als bei Softwarefehlern. Der Power-Button muss dabei ausgebaut werden. Dabei wird die Verbindung zwischen ihm und dem Mainboard wieder repariert. Das sollte entweder der Apple-Kundendienst erledigen, falls Sie noch einen Anspruch auf Garantie haben. Falls nicht, sollten Sie diese Reparatur von einem Fachbetrieb durchführen lassen, der sich auf iPhones spezialisiert hat. Falls Sie selbst Ahnung von der Materie haben, können Sie versuchen, die Reparatur auch selbst vorzunehmen. Eventuell müssen Sie dafür das nötige Ersatzteil, bzw. das Verbindungsstück aus dem Internet bestellen oder beim Fachbetrieb kaufen.

Beste Lösung für das Problem iPhone geht nicht mehr an

Defektes Mainboard

Das Mainboard eines iPhones ist sehr empfindlich und durch Stürze und Witterungseinflüsse könnte ein Defekt daran entstehen. Dabei kann ein Stromkreis, oder Mehrere, nicht geschlossen werden, weshalb das iPhone nicht mehr angeht. In diesem Fall bleibt Ihnen nur die Reparatur übrig, die vom Apple-Service durchgeführt werden sollte, wenn die Garantie noch gilt. Falls nicht, sollten Sie sich an einen Fachbetrieb wenden, der darauf spezialisiert ist. In diesem Fall kommen aber Kosten auf Sie zu. Der Fachbetrieb kann auch relativ schnell feststellen, ob ein Defekt am Mainboard vorliegt und hat die Ersatzteile im Regelfall auf Lager. Sie selbst können das Mainboard auch austauschen, was aber sehr viel Erfahrung erfordert. Das Mainboard können Sie aus dem Internet bestellen, wodurch Sie Geld sparen. Der Einbau ist aber sehr schwer, weshalb Sie echt vorsichtig sein sollten, damit die sonstigen Komponenten wie Kamera oder Akku keinen Schaden davontragen.

Beste Lösung für das Problem iPhone geht nicht mehr an

Ladekabel überprüfen

Sehr oft ist das Ladekabel schuld an dem Problem. Dabei wird Ihr iPhone gar nicht erst aufgeladen, obwohl eventuell das Lämpchen leuchtet, das darüber benachrichtigt, ob das iPhone lädt oder nicht. Vergewissern Sie sich, dass der Kontakt am Port sitzt und die Verbindung hergestellt ist. Überprüfen Sie das Kabel auch nach Wackelkontakten und vergewissern Sie sich, dass Ihre Steckdose funktioniert. Probieren Sie deshalb verschiedene Steckdosen und Ladekabel aus, um festzustellen, ob das Problem am Kabel liegt. Laden Sie das iPhone nicht über Computer auf, weil die Spannung zu schwach ist. Falls Sie feststellen, dass das Problem am Ladekabel liegt, sollten Sie sich ein Neues kaufen. Sollte der Port am iPhone aber kaputt sein, sollten Sie einen Fachbetrieb aufsuchen, der Ihnen den Port reparieren kann. Oft ist es keine großartige Angelegenheit und Ihr iPhone sollte anschließend wieder funktionieren. Die Reparatur kostet meist nur einige Euro.

Beste Lösung für das Problem iPhone geht nicht mehr an

Die Wondershare Dr. Fone One-Stop Solution

Falls der Fehler nach dem Ausprobieren der oben aufgeführten Tipps nicht lokalisiert und behoben werden konnte, haben Sie noch eine weitere Möglichkeit: die One-Stop Solution von Dr. Fone des Herstellers Wondershare. Dabei handelt es sich um ein Programm, das Fehler am iPhone im Alleingang lokalisiert und behebt. Sie müssen nichts Anderes tun als sich zurücklehnen und abzuwarten, bis der Prozess fertig ist. Die Software erkennt dabei alle möglichen Fehler am iPhone und ist in der Lage diese mit speziellen Prozessen zu beheben. Die Lösung funktioniert viel besser als die üblichen Softwarelösungen und ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Die Software wird Ihnen auch bei künftigen Problemen mit dem iPhone helfen, falls je wieder welche auftauchen.

Beste Lösung für das Problem iPhone geht nicht mehr an

Wie kann man das Problem mit Dr.Fone für iOS beheben?

In der folgenden Schritt für Schritt Anleitung werden Sie feststellen, wie einfach die Reparatur mit Wondershare Dr.Fone für iOS(Win/Mac) ist. Die Option nennt sich „iOS auf Normal stellen“. Sie finden Sie oben rechts in der Ecke, wenn Sie das Programm starten.

Herunterladen Herunterladen

Schritt 1: Starten Sie die Software und verbinden Sie Ihr iPhone per USB-Kabel mit dem Computer. Wählen Sie rechts die Option „Andere“ aus, um Ihr iPhone, das nicht angehen möchte, zu reparieren. Klicken Sie anschließend auf „Starten“.

Beste Lösung für das Problem iPhone geht nicht mehr an

Schritt 2: In diesem Schritt wird Ihr iPhone Modell erkannt. Dabei wird automatisch die richtige Firmwareversion heruntergeladen, die zur Reparatur nötig ist. Weil Ihr iPhone nicht angeht, könnte es sein, dass die automatische Erkennung nicht funktionieren. Wählen Sie in diesem Fall selbst Ihr Modell aus, um es zu reparieren. Klicken Sie dann auf „Downloaden“.

Beste Lösung für das Problem iPhone geht nicht mehr an

Schritt 3: In diesem Schritt wird die Firmware herunterladen. Warten Sie einige Momente, bis der Download abgeschlossen wurde.

Beste Lösung für das Problem iPhone geht nicht mehr an

Schritt 4: In diesem Schritt wird Ihr iPhone repariert. Halten Sie die Verbindung aktiv, weil sonst Fehler auftreten können, die das iPhone noch mehr beschädigen. Der Prozess dauert einige Minuten (ca. 10 Minuten). Anschließend sollte Ihr iPhone wieder angehen.

Beste Lösung für das Problem iPhone geht nicht mehr an

box

Wondershare Dr.Fone für iOS(Win/Mac) -3 Wege, Ihre verlorenen iPhone-Daten wieder herzustellen

  • Stellen Sie Ihre iPhone Daten wieder her, indem Sie Ihr iPhone scannen, iTunes extrahieren und Backups aus der iCloud holen
  • Machen Sie eine Vorschau und stellen Sie aus iPhone, Itunes und iCloud die gewünschten Dateien wieder her.
  • Stellen Sie iOS wieder auf normal, ohne Daten wie aus dem Wiederherstellungs-Modus, einem defekten iPhone oder einem weißen Bildschirm zu verlieren
  • Vollständig kompatibel mit iOS 9, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPad Pro und allen anderen iOS Gerätemodellen

Tipps, um dieses Problem zu vermeiden

Das Problem mit dem iPhone lässt sich mit einigen Tipps vermeiden. So sollten Sie das iPhone immer in einer Schutzhülle oder Tasche aufbewahren. So wird es vor Stürzen und vor äußeren Witterungseinflüssen geschützt. Beim Sturz kann nämlich das Mainboard oder andere Komponenten beschädigt werden, aber auch durch Witterungseinflüsse wie Hitze, Feuchtigkeit und Wasser. Bewahren Sie Ihr iPhone auch nie in der Nähe von Magneten auf, weil auf diese Weise Schaltkreise durcheinander kommen können und das iPhone kaputt geht. Außerdem sollten Sie auf einen Jailbreak verzichten, der die SIM-Sperre umgeht und Ihnen die Rechte gibt, Apps von Drittanbietern, die von Apple nicht lizenziert sind, zu installieren. Diese Apps könnten gefährlich sein und Ihr iPhone zerstören oder mit Viren infizieren. Der Jailbreak kann außerdem Ihre Hardware beeinträchtigen, wobei es zu Hardwaredefekten kommen kann. Deshalb sollten Sie die SIM-Sperre über den offiziellen Weg entfernen lassen. Diese können Sie auch nach Ablauf der Vertragslaufzeit kostenlos entfernen lassen.

Vielleicht brauchen Sie noch

Dr.Fone für iOS

Dr.Fone für iOS

(iPhone wiederherstellen)

Eine umfangreiche Lösung, um gelöschte Kontakte, Nachrichten, Fotos, Notizen, etc. auf dem iPhone, iPad und iPod Touch wiederherzustellen.

MobileTrans

MobileTrans

(Handy Daten übertragen)

MobileTrans hilft Ihnen Kontakte, SMS, Anruflisten und Medien zwischen Android, Symbian und iOS-Geräten grenzenlos zu übertragen.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top