Fotos von iPhone auf Mac übertragen – so geht es

Das iPhone verfügt über eine sehr gute Kamera, mit der man gerne Schnappschüsse oder Selfies macht. Das hat aber nicht nur Vorteile: nach einer Zeit wird der Speicher immer voller, weshalb man seine Fotos auf den Mac übertragen möchte. Oder aber man möchte seine Fotos sichern, dass diese nicht verloren gehen. In diesem Fall macht es auch Sinn seine Fotos von iPhone auf Mac zu übertragen. Um die Fotos zu übertragen, kann man die Apple Software iTunes nutzen. Es gibt aber noch zwei weitere sehr effiziente Methoden, mit denen man Fotos vom iPhone auf Mac übertragen kann. Lesen Sie weiter und lernen Sie die drei beliebtesten Methoden kennen.

Fotos von iPhone auf Mac übertragen – so geht es

Methode 1: iTunes

iTunes dürfte wohl jeder kennen, der ein iPhone, iPad oder ein iPod besitzt. Es ist das beliebteste Verwaltungsprogramm für das iPhone, weil damit alle Dateien darauf mit dem Mac synchronisiert werden können. Neben allen anderen Dateien, kann man damit auch Bilder von iPhone auf Mac übertragen. Es funktioniert denkbar einfach. Alles, was Sie dazu tun müssen ist: iPhone per USB Kabel am Mac anschließen und das Programm iTunes starten. Die folgende Schritt für Schritt Anleitung wird Ihnen genau erklären, was Sie tun müssen, um Ihre Bilder auf den Mac zu übertragen. Dazu nötig ist eine Installation von iTunes sowie ein eingeschaltetes iPhone. Folgen Sie einfach den Schritten weiter unten.

Fotos von iPhone auf Mac übertragen – so geht es

Schritt 1: Starten Sie iTunes und verbinden Sie Ihr iPhone per USB Kabel mit Ihrem Mac.

Schritt 2: Klicken Sie im nächsten Schritt auf den Bereich „Fotos“ in iTunes. Klicken Sie dort anschließend auf „Fotos synchronisieren von“ und klicken Sie unten auf „Anwenden“.

Nun werden Ihre Fotos zwischen iPhone und Mac synchronisiert. Das bedeutet, dass Sie Ihre Fotos auch auf Ihrem Mac anschauen können.

Fotos von iPhone auf Mac übertragen – so geht es

Methode 2: Wondershare TunesGo Retro

Wondershare TunesGo Retro(Win/Mac) ist grundsätzlich ein Verwaltungsprogramm für Ihr iPhone und es erfüllt die gleichen Funktionen und Aufgaben, aber wesentlich einfacher. Sie können alle Daten und damit Fotos mit nur einem Klick Bilder vom iPhone auf Mac übertragen. Dabei müssen Sie Ihr iPhone nicht immer neu registrieren, wenn Sie beispielsweise die Bilder auf einen fremden Mac übertragen möchten. Es gibt auch keinerlei lizenzrechtliche Einschränkungen, die Sie umgehen oder mit denen Sie leben müssen. In dem Folgetext werden Sie sehen, wie die iPhone Fotos auf Mac übertragen werden können. Voraussetzung für die Schritt für Schritt Anleitung ist eine Installation von Wondershare TunesGo Retro für Mac sowie ein eingeschaltetes iPhone.

Herunterladen Herunterladen

Fotos von iPhone auf Mac übertragen – so geht es

Schritt 1: Verbinden Sie Ihr iPhone per USB Kabel mit Ihrem Mac und starten Sie Wondershare TunesGo Retro.

Schritt 2: Wechseln Sie links in den Bereich Fotos. In der Mitte können Sie anschließend die Fotos auswählen, die Sie übertragen möchten. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie oben auf „Exportieren“ und wählen Sie einen Speicherort aus.

Sie können auf diese Weise auch Bilder von Ihrem Mac auf iPhone hinzufügen. Statt auf „Exportieren“ zu klicken, klicken Sie stattdessen auf „Hinzufügen“ und wählen Sie die Fotos aus, die Sie auf Ihr iPhone übertragen möchten.

Fotos von iPhone auf Mac übertragen – so geht es

Methode 3: Digitale Bilder

Standardmäßig auf dem Mac vorinstalliert ist die App „Digitale Bilder“. Es handelt sich dabei um eine App, mit der man seine Fotos vom iPhone direkt löschen oder an verschiedene Quellen, darunter auch Ordner auf dem Mac, übertragen kann. Man kann die Bilder auch automatisch anderen Apps wie iPhoto zuordnen und dorthin schicken oder aber direkt per Mail versenden. Diese App soll iTunes umgehen und die Übertragung der Fotos erleichtern und das tut sie auch. Die folgende Schritt für Schritt Anleitung verrät, wie man per Digitale Bilder iPhone Bilder auf Mac übertragen kann. Dazu benötigen Sie eine Installation von „Digitale Bilder“ und ein eingeschaltetes iPhone.

Fotos von iPhone auf Mac übertragen – so geht es

Schritt 1: Schließen Sie Ihr iPhone per USB Kabel an Ihrem Mac an und starten Sie die App „Digitale Bilder“.

Schritt 2: In der Mitte erscheinen alle Bilder und Fotos, die auf Ihrem iPhone abgespeichert sind. Wählen Sie die Bilder aus, die Sie übertragen möchten und klicken Sie anschließend in der Mitte auf das Auswahlmenü. Dort können Sie einen Speicherort auf dem Mac bestimmen. Klicken Sie anschließend auf „Importieren“ und die Übertragung beginnt.

Nach einigen Augenblicken werden Ihre Fotos auf dem Mac abgespeichert. Die Übertragungszeit variiert, je nachdem, wie viele Bilder Sie ausgewählt haben.

Fotos von iPhone auf Mac übertragen – so geht es

Vergleich: iTunes – Wondershare TunesGo Retro für Mac – Digitale Bilder

Preis Leistung Unterstützte Dateitypen Geschwindigkeit Vorschau möglich? Vorteile Nachteile Einfache Nutzung? Sonstige Funktionen
iTunes Kostenlos Sehr gut Alle Sehr schnell Ja Unterstützt alle Dateitypen, offizielles Apple Programm, Kundendienst, kostenlos, schnell Kommunikation mit Apple-Servern (Datenschutz), etwas unübersichtlich, neue iPhones müssen registriert werden Ja Konverter
TunesGo Retro 19,99 € Sehr gut Alle Sehr schnell Ja Unterstützt alle Dateitypen, Kundendienst, schnell, Ein-Klick-Übertragjung, iPhone muss nicht immer registriert werden, kein Kontakt zu Apple Servern Nicht kostenlos, kein Apple Kundendienst Ja Konverter
Digitale Bilder Kostenlos Sehr gut Bilder und Videos Sehr schnell Ja Kostenlos, schnell, Apple Kundendienst, Apple-Produkt, kann Bilder in verschiedene Anwendungen übertragen Nur für Fotos und Videos geeignet Ja Keine anderen Funktionen

Andere Funktionen von Wondershare TunesGo Retro

TunesGo Retro für Mac ist von allen aufgeführten Methoden die Methode, die am effizientesten und am einfachsten funktioniert. Es kann iTunes komplett ablösen, bietet aber die Funktion, mit iTunes und der iCloud kompatibel zu sein. Welche Funtkionen Wondershare TunesGo Retro noch bietet, erfahren Sie weiter unten.

  • Musikverwaltung. Sie können Ihre Musik mit Wondershare TunesGo Retro wie bei iTunes verwalten. Dabei wird die Musik automatisch erkannt und richtig benannt sowie mit ID3 Tags versehen. So verliern Sie die Übersicht in keinem Moment und bringen richtige Ordnung in Ihre Kollektion. Doppelte Titel können Sie auch mit Leichtigkeit entfernen, weil diese direkt erkannt werden.
  • iCloud-Kompatibilität. Wondershare TunesGo Retro ist vollkommen mit iCloud kompatibel. Ihre Musik können Sie problemlos auf das Internetlaufwerk hochladen und von dort aus auf Ihr iPhone übertragen oder umgekehrt. Anders als bei iTunes: auch Ihre gekaufte Musik bleibt auf allen Geräten verfügbar.
  • Bibliotheken-Wiederherstellung. Ihre iTunes Bibliothek ist defekt oder Sie haben diese gelöscht? Wondershare TunesGo Retro kann diese von Ihrem iOS Geräte wiederherstellen, komplett und ohne Verluste.
  • Dateiverwaltung. Sie können jegliche Dateien, die sich auf Ihrem iPhone befinden, mit Wondershare TunesGo Retro verwalten. Dazu zählen Fotos, Musik, Videos, SMS und andere Textnachrichten, Kontakte und Apps. Alle Dateien lassen sich auch zwischen mehreren iOS Geräten synchronisieren, was bei iTunes nicht möglich ist.

Herunterladen Herunterladen

Vielleicht brauchen Sie noch

Dr.Fone für iOS

Dr.Fone für iOS

(iPhone wiederherstellen)

Eine umfangreiche Lösung, um gelöschte Kontakte, Nachrichten, Fotos, Notizen, etc. auf dem iPhone, iPad und iPod Touch wiederherzustellen.

MobileTrans

MobileTrans

(Handy Daten übertragen)

MobileTrans hilft Ihnen Kontakte, SMS, Anruflisten und Medien zwischen Android, Symbian und iOS-Geräten grenzenlos zu übertragen.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top