kontakte vom android auf android übertragen – so geht's

Im folgenden Artikel werden wir Ihnen 4 Methoden vorstellen, damit Sie Android Kontakte einfach auf das andere übertragen können.

Teil 1: Mit MobileTrans mit einem Klick übertragen

Schritt 1. Installieren und starten Sie Wondershare MobileTrans.

In dieser Situation, möchte ich Ihnen ein Telefon Transfer Tool empfehlen, Wondershare MobileTrans für Windows oder Wondershare MobileTrans für Mac, welches die Kontaktübertragung von Android zu Android einfach und effizient mit einem Klick erledigen kann.

Zunächst downloaden und installieren Sie MobileTrans auf Ihrem Computer. Starten Sie es und das MobileTrans Hauptfenster wird angezeigt. Wählen Sie Modus: Telefon-zu-Telefon Transfer.

Schritt 2. Verbinden Sie Ihr Android-Handy und Apple-Gerät mit dem Computer.

Anschließend verbinden Sie Ihrs Android-Handys mit dem Computer. Sobald sie verbunden sind, wird MobileTrans so schnell wie möglich erkennen. Darüber hinaus können Sie die Kontakte auf dem Zieltelefon entfernen, indem Sie auf „Daten vor Kopieren löschen“.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie iTunes auf Ihrem Computer installiert haben.

Schritt 3. Übertragen von Android Kontakten auf Android

Dann, wenn Sie die obigen Schritte abgeschlossen haben, entfernen Sie die Markierungen vor Textnachrichten, Musik, Fotos und Videos. Dann klicken Sie auf „Kopieren“. Natürlich, denken Sie bitte daran, dass Ihr Telefon die ganze Zeit verbunden sein muss. Gut gemacht! Die Kontakte sind jetzt auf Ihrem iPhone.

Zu Ihrer Überraschung können Sie auch Kontakte zwischen Symbian /Android / iOS übertragen. Und: Im Gegensatz zu dem Kopieren von Daten zur Cloud, was überhaupt nicht sicher ist, ist es völlig risikofrei und es wird nie Ihre Daten während der Übertragung verlieren.

Teil 2: Mit dem Google Konto Kontakte synchronisieren

Man kennt das Problem: Das Handy verabschiedet sich mit einem Mal, die Sim-Karte hat den Geist aufgegeben oder im schlimmsten Fall würde das Smartphone geklaut. Was kann man also machen? Einer der leichtesten und schnellsten Möglichkeiten ist die Synchronisation mit dem eigenen Google-Konto. Wer ein Android-Handy besitzt, wird mit aller Wahrscheinlichkeit auch einen Account beim allmächtigen G haben. Wenn nicht, kann man das ganz einfach über www.google.de anlegen und sich auf seinem Smartphone einloggen. Doch ein bisschen mehr Vorbereitung braucht es noch, damit man auch alle seine Kontakte sicher übertragen kann.

     

Zu aller erst müssen die Kontakte auf dem Google-Konto gespeichert werden. Um das zu tun, können Sie einfach die gespeicherten Kontakte aufrufen. Hier klicken Sie einfach aufs Optionsmenü und wählen die Einstellung „Importieren/Exportieren“ aus. Daraufhin gehen Sie auf „Auf Sim Karte exportieren“ und entscheiden dann, ob Sie die Kontakte auf dem Google-Konto oder dem eigenen Gerät speichern wollen. Wir machen natürlich Ersteres. Nachdem Sie auf Google getippt haben, werden alle ausgewählten Kontakte synchronisiert und sind von dort an mit jedem Gerät erreichbar, welches mit dem Konto verbunden ist. Also achten Sie darauf, wo Sie sich einloggen.

Damit sichergestellt ist, dass Kontakte immer synchronisiert werden und sie nicht immer wieder manuell exportieren müssen, können Sie unter Einstellungen im Handy das regelmäßige Synchronisieren einstellen.

Teil 3: Ohne PC via SD-Karte übertragen

Eine weitere Möglichkeit des Sicherns ist die SD-Karte zum Speichern zu benutzen. Das Vorgehen ist hierbei ähnlich wie auch bei den anderen beiden Möglichkeiten. Zu aller erst einmal müssen Sie eine SD-Karte die von Ihrem Gerät unterstützt wird anschließen. Bei einem Samsung Galaxy S4 beispielsweise nehmen Sie dazu einfach die hintere Abdeckung weg und stecken die SD-Karte in den dafür vorhergesehen Schlitz. Achten Sie darauf, dass das Gerät während dieser Zeit ausgeschaltet ist, um eventuellen Datenverlust vorzubeugen. Achten Sie auch darauf, dass die SD-Karte mit Ihrem Gerät kompatibel ist. Manche Smartphones unterstützen nur bestimmte Größen. Außerdem gibt es auch unterschiede beim Hersteller. Erkundigen sich also am besten, welche für sie am besten geeignet ist.

sd karte

Habe Sie das gemacht, schalten Sie Ihr Handy wieder ein und rufen erneut Ihre gespeicherten Kontakte auf. Klicken Sie wieder auf das Optionsmenü und wählen die Einstellung „Importieren/Exportieren“ aus. Berühren Sie die Schaltfläche „Auf SD-Karte exportieren“, wählen Sie die entsprechenden Kontakte aus, die Sie rüber kopieren möchten und gehen dann oben rechts auf „Fertig“. Jetzt werden Ihre Kontakte automatisch kopiert. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie Ihre SD-Karte wieder aus dem Smartphone nehmen und dann beispielsweise in ein anderes einfügen. Auch hier sollten Sie wieder darauf aufpassen, dass beide Handys ausgeschaltet sind. Haben Sie das sichergestellt, nehmen Sie die Karte und legen sie in das gewünschte Gerät ein.

Von dort navigieren Sie ein weiteres Mal auf die Kontakte und klicken auf „Importieren/Exportieren“. Dieses Mal wählen Sie aber „Von SD-Karte importieren“ aus. Jetzt können Sie die gewünschten Kontakte aussuchen und über „Fertig“ dann Ihrem Adressbuch hinzufügen. Wirklich ganz einfach. Passen Sie aber auf, dass Ihre SD-Karte nicht abhanden kommt und in die falschen Hände gerät. 

Teil 4. Über PC via internen Handy-Speicher übertragen

Wie die vorher beschriebene Methode funktioniert die Übertragung auf den internen Speicher ebenfalls ähnlich. Hierbei muss auch nicht viel beachtet werden, da es sehr einfach und schnell von der Hand geht.

   

Suchen Sie die Kontakte auf und nutzen erneut den „Importieren/Exportieren“ Tab. Von hier klicken Sie auf „Von internen Speicher exportieren“. Erneut können Sie die gewünschten Daten auswählen, die Sie am Ende übertragen haben möchten. Nach der Auswahl drücken Sie oben rechts auf „Fertig“ und das Handy überträgt automatisch die ausgewählten Kontakte in den internen Speicher.

Sollten Sie diese aber vom internen Speicher auf Ihr Handy kopieren wollen, übertragen Sie Kontakte vom internen Speicher auf PC und dann vom PC auf das Zieltelefon. Klicken Sie „Importieren/Exportieren“ auf Ihrem Zieltelefon und wählen daraufhin „Auf internen Speicher importieren.“ Jetzt haben Sie die Wahl zwischen Ihrem Handy, Ihrem Google-Konto und eventuell andere verbundenen Konten. Wählen Sie also „Gerät“ beziehungsweise „Handy“ aus, damit die im Gerät gespeicherten Kontakte zurück auf dem eigenen Telefonbuch gespeichert werden.

Vielleicht brauchen Sie noch

Data Recovery für Mac

Data Recovery für Mac

(Gelöschte dateien wiederherstellen)

4 verschiedene Modi, um verlorene oder gelöschte Dateien auf dem Mac schnell, sicher und gründlich wiederherzustellen.

Dr.Fone für iOS (Mac)

Dr.Fone für iOS (Mac)

(iPhone wiederherstellen)

Stellen Sie auf Ihrem Mac, verlorene oder gelöschte Kontakte, Nachrichten, Fotos, Notizen, etc. auf dem iPhone, iPad und iPod Touch wieder her.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top