Android – Daten wiederherstellen

android

Wer kennt es nicht: Schnell etwas am Smartphone erledigen, eine Sekunde nicht aufgepasst und etwas ist gelöscht worden. Mit Glück sind die gelöschten Daten Dinge, die man sowieso nicht mehr braucht. Doch wer will sich darauf schon verlassen? Oft kommt es dazu, dass wichtige Daten vermeintlich für immer verloren sind.

Die Datensicherung am Computer ist schon bekannt – viele Programme bieten hier ihren Service, schnell, einfach und benutzerfreundlich, an. Für das Smartphone sind solche Programme eher unbekannt. Doch es gibt sie und sie erledigen ihre Aufgabe bisweilen immer besser. Wie sie ihre Daten auf dem Smartphone mit dem kostenlosen Programm Recuva von Piriform – und mit dem Shareware Tool von Wondershare – Dr. Fone für Android wiederherstellen, erklärt dieser Artikel.

Teil 1. Piriform Recuva

Mit dem kostenlosen Datenrettungsprogramm Recuva bietet der Hersteller Piriform ein solides Tool zum wiederherstellen ihrer Daten. Besonders ist hier, dass das Programm nicht nur Daten auf dem Computer wiederherstellt, sondern auch auf externen Geräten ihre gelöschten Daten findet.

Piriform Recuva

Das Programm gibt’s zum Download unter Piriform Recuva.

Es handelt sich hierbei um die gewohnt gute Qualität des Herstellers, mit herausragender Benutzerfreundlichkeit und einem schnellen Wiederherstellungsvorgang. Dabei unterstützt das Programm die meisten Geräte, die mit USB verbunden werden können und dabei als normaler Wechseldatenträger erkannt werden.

Teil 2. Wondershare – Dr. Fone für Android

Ein weiteres, außerordentlich starkes Tool wenn es um Datenrettung für ihre Android Geräte geht: Wondershare Dr. Fone. Ob Samsung Gerät, wie das Galaxy S3, oder HTC, ob Tablet oder ganz gewöhnliches Smartphone, mit Dr. Fone können sie auf fast allen Geräten ihre gelöschten Daten wiederherstellen.

Wondershare Dr. Fone für Android

Zum Download des Programms geht’s hier.

Download Win Version

Als Shareware Lösung bietet das Programm alle wichtigen Datenrettungsfunktionen – und noch mehr. Hier erwartet sie ein einfaches und sehr vielseitiges Tool. Auffallend ist das schöne, intuitive Design, das es auch neuen Anwender sehr einfach macht.

Teil 3. Datenrettung mit Recuva – So geht’s:

1. Schließen sie ihr Gerät über USB an den Computer an und öffnen sie Recuva. Recuva erwartet sie jetzt mit folgendem Assistenten:

Hinweis: Es ist zu beachten, dass der sogenannte USB-Debugging Modus eingestellt sein muss. Standardmäßig ist dieser ausgeschaltet, haben sie ihn allerdings schon aktiviert können sie mit Schritt 4 weiter machen.

Einstellen des USB-Debugging Modus:

android daten wiederherstellen

2. Öffnen sie am Smartphone ihre Einstellungen und navigieren sie zu den „Systemeinstellungen“ beziehungsweise den „Entwickler-Optionen“.

android daten wiederherstellen

3. Aktivieren sie die Optionen mit dem Regler rechts oben. Bestätigen sie die angezeigten Warnungen und aktivieren sie dann das USB-Debugging, indem sie im entsprechenden Feld ein Häkchen setzen. Bestätigen sie auch hier die Warnung.

android daten wiederherstellen

4. Klicken sie im Recuva Assistenten auf „Weiter“ und wählen sie die Art Dateien aus, die sie umwandeln möchten. Nach einem Klick auf „Weiter“ wählen sie dann die Option „Auf meiner Speicherkarte oder iPod“, um nur an diesen Orten zu suchen aus. Klicken sie dann wieder auf „Weiter“.

android daten wiederherstellen

5. Mit einem Klick auf „Starten“ werden Wechseldatenträger nach gelöschten Daten gescannt. Dies kann, je nach Größe des Speichers ihres Smartphones lange dauern.

Hinweis: Aktivieren sie das Häkchen bei „Tiefensuche aktivieren“ wirklich nur, wenn die Dateien im vorherigen Suchdurchlauf nicht gefunden wurde, da die Tiefensuche den Durchlauf extrem verlangsamt.

android daten wiederherstellen

6. Nun können sie die zur Wiederherstellung bereiten Dateien auswählen und den Vorgang mit dem Klick auf „Wiederherstellen“ beenden.

android daten wiederherstellen

Teil 4. Datenrettung mit Wondershare Dr. Fone – So geht’s:

1. Öffnen sie Wondershare Dr. Fone. Hier werden sie durch 3 einfache Schritte geleitet, um die Daten wiederherzustellen. Schließen sie also zuerst ihr Android Gerät an.

Wondershare Dr.Fone für Android

2. Auch mit Wondershare Dr. Fone muss ihr Gerät im USB-Debugging Modus sein. Dafür steht im Programm eine Anleitung bereit, die erscheint, sobald das Gerät angesteckt wurde. Nach dem Befolgen der Anleitung kann es mit dem Scan der gelöschten Daten auch schon losgehen.

Wondershare Dr.Fone für Android

3. Nach dem Einstellen des USB-Debugging Modus werden alle relevanten Treiber für das jeweilige Gerät installiert.

Hinweis: Sie können im nächsten Fenster noch auswählen, welche Daten sie retten möchten, um den Vorgang zu verschnellern.

Alles weitere erledigt nun Dr. Fone für sie. Warten sie einfach, bis der Scan komplett ist. Danach wählen sie die Daten aus, die sie wiederherstellen möchten und bestätigen dies noch.

Wondershare Dr.Fone für Android

Teil 5. Recuva und Dr. Fone – Ein Vergleich

Im Endeffekt hat das Produkt von Wondershare hier ganz klar die Nase vorne. Es punktet mit sehr einfacher Bedienung, einem 3-Schritte Erfolgsrezept und vielen selbsterklärenden Erläuterungen.

Vor allem für Smartphones und Tablets, auf denen Android läuft, gibt es kein besseres Tool zur Datenrettung. Alle Testdaten wurden schnell erkannt und konnten erfolgreich wiederhergestellt werden. Der Vorgang an sich erstreckte sich bei einem Tablet mit 20GB Speicherplatz auf ungefähr einer Stunde. Dabei war die Analyse entsprechend sehr detailliert und vollständig.

Recuva kann hier nicht ganz mithalten. Die Tiefenanalyse dauert hier genauso lange, positiv schlägt sich der Schnellscan nieder, mit dem man möglicherweise schon beim ersten Durchlauf in kürzerer Zeit Glück hat. Alles in allem ist das Programm aber nicht ganz für Smartphones geeignet und optimiert. Dies merkt man auch sehr schnell, so werden weniger Geräte erkannt und es ist komplizierter, auf das Gerät und nicht auf die SD-Karte des Gerätes zuzugreifen.

vs image

Da Dr. Fone perfekt für Android optimiert ist, stellt es für das Tool kein Problem dar, selbstständig und benutzerfreundlich eine optimale Datenrettung zu bieten. Einziger Nachteil bei Dr. Fone ist, dass es zwar ein Spitzentool für Smartphones und dergleichen ist, aber es keine Unterstützung für den Computer gibt. So müssen sie bei Datenverlust auf dem PC auf andere Programme zurückgreifen.

In diesem Punkt wiederum ist Recuva sehr gut: Alle möglichen Datenträger, einschließlich Festplatten, USB-Sticks und viele mehr lassen sich nach verlorenen Daten durchsuchen.

Fazit: Wer eine wirklich professionelle und optimale Datenrettung für ein Android Gerät möchte, hat mit Wondershare Dr. Fone eine sehr gute Wahl getroffen.

Vielleicht brauchen Sie noch

Dr.Fone für Android

Dr.Fone für Android

(Android Daten wiederherstellen)

Stellen Sie verlorene oder gelöschte Kontakte, Textnachrichten, Fotos, WhatsApp-Nachrichten, Audio-Dateien, Videos, Dokumente und vieles mehr wieder her.

MobileGo

MobileGo

(Android Geräte manager)

MobileGo ist Ihre 1-Stop-Lösung, die es Ihnen erlaubt, Ihren gesamten mobilen Lifestyle an einem komfortablen Ort zu verwalten.

WARUM WONDERSHARE

100 % SICHER
Risikofreier und durchdachter Service garantiert

10+

JAHRE ERFAHRUNG

PROFESSIONELL
Langjährige Erfahrung, erfahrenes Personal und garantierte Qualität
231

LÄNDER WELTWEIT

ANERKANNT
Autorisiert von den führenden Medien und von Nutzern überall auf der Welt
50 000 000+

LOYALE NUTZER

Top